Neues

07.02.2015

September 2014: Beratungsfeld „Nachfolgeplanung“

Unternehmenserfolge dauerhaft sichern: Kompetente Beratung für Unternehmer


27.07.2011

Pro bono-Projekt an der Humboldtschule, Bad Homburg

Professionelle Unterstützung für Konfliktmanagement Workshop


27.07.2011

Vortrag am 6.10.2011: "Wie Sie den War for Talents im Vertrieb gewinnen werden"

Anlässlich des Deutschen Vertriebskongress in Wiesbaden hält Stefan Fomm einen Vortrag zur...


23.12.2009

Marketing Fachvortrag im Bacherlorstudium der Goethe Universität, Frankfurt am Main

Vortrag am 30.06.2010: "Promotion Effizienz: Erfahrungen aus einem strategischen Projekt für eine...


22.12.2009

Neuer Beratungsschwerpunkt: die Bildungsbranche

SYNERGY CONSULTANTS berät zu Fragen der Strategie- und Organisationsentwicklung


Juli 2014: Relaunch Corporate Website dorma.com

28.01.2015

Komplexes weltweites Projekt erfolgreich abgeschlossen

Eines unserer spannendsten Projekte der letzten Jahre erfolgreich abgeschlossen: Relaunch Corporate Website www.dorma.com

Juli 2014: die fünfunddreißigste und letzte Länder-Website wurde freigeschaltet.
SYNERGY CONSULTANTS berät und übernimmt Projektmanagement

Im August 2011 startete das Projekt Relaunch Corporate Website.

Die Situation:

  • 76 Websites weltweit davon zahlreiche Subsites/Promotionsites
  • Hohe Autonomie der Länder/Regionen. Folge: Uneinheitliches Erscheinungsbild der Websites
  • Komplexes Produktportfolio mit schnellen Aktualisierungszyklen. Häufig veraltete Daten auf den Websites
  • Websites kompliziert und komplex, wenig kundenfreundlich. Folge: zahllose Kundenanrufe im Verkauf.
    Folge: schlechte telefonische Erreichbarkeit in kundennahen Abteilungen
  • Neuen Strategie: stärkere Zentralisierung wichtiger Sales- und Marketing-Funktionen
  • Starker Zeitdruck

Das Ziel:

  • Zentralisierung der Internetaktivitäten in der Holding
  • Ein Template für eine Corporate Website
  • Reduzierung von Kundenanrufen, die durch eine besser gestaltete Website vermeidbar wären. Internet als „Silent Salesman“
  • Intuitive Bedienung nach dem Motto „don't make me think“
  • Zentrale „Betankung“ der regionalen/lokalen Websites mit aktuellen Produktdaten (u.a. 3D Daten, Zeichnungen, Prüfzeugnisse, Einbauanleitungen)
  • Aufbau eines Instrumentariums zur Messung der Nutzung

Maßnahmen:

  • Workshop mit ausgewählten Zielgruppen (Architekten, Handwerker, Großhändler): Themen u.a.: Definition der Anforderungen ans Internet entlang der jeweiligen Arbeitsprozesse, Suchwege im Internet, Trends im Internet und Bedeutung für die Zielgruppen
  • Entwicklung eines Internet-Fachkonzepts:
    Zusammenfassung der Ergebnisse, Bewertung der Tools nach Aufwand/Nutzen und einem Investitionsplan
  • Planung des Projekts bis zum letzten Roll-Out
  • Internationales Projektteam, Zusammenarbeit über Videokonferenz
  • Moderation der Konzept-Workshops

Ergebnis:

  • Einfach bedienbare Website, deutlich geringere Suchzeiten, erster großer Schritt in Richtung Customer Self Service
  • Deutlich höhere Kundenzufriedenheit
  • Nützliche Tools für die Zielgruppen ermöglichen ein einfacheres Arbeiten
  • Deutlich weniger Kundenanrufe, bessere telefonische Erreichbarkeit